Soooooft Opening

Samstag, 4. Juli, 12 – 20 Uhr

Die Impossible Library ist keine Bibliothek. Die Impossible Library ist eine Werkstatt. Die Impossible Library eröffnet …

… aber gaaaaanz langsam: Aufgrund der Kontaktbeschränkungen laden wir zu zeitlich gestreuten Individual-Openings statt zur geplanten Eröffnungs-Sause. Los geht es am Samstag, 4. Juli und dann immer donnerstags von 16 bis 20 Uhr.

Wer während der Öffnungszeiten vorbeikommt, wird von einer*m unserer Librarians empfangen und kann die Impossible Library einzeln oder mit einer weiteren Person betreten, sich mit Infos zum Projekt und dem geplanten Programm versorgen sowie im Bestand blättern.

Nach Benutzung werden die Publikationen – den Empfehlungen des Bibliotheksverbands folgend – für 24 Stunden aus der Auslage genommen: Magazin-Quarantäne.

Wem das alles noch zu risky ist: Jederzeit steht euch die Impossible Library als Aquarium zur Verfügung, das ihr im Vorbeigehen durch die Außenscheibe betrachten könnt. 🐠 📚 🌿

You need javascript to view this page correctly.

Ihr Webbrowser ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzeigen zu können.